Fohr mit

Kurs voraus

 

Fahre mit dem einzigen Bergedorfer Gemüse-Ewer auf der Elbe. Und wenn du das Zeug dazu hast werde Deckshand oder Skipper. Also

komm mit!

Komm mit auf

Kurs zurück

 

Schau dir an wo die Ewer herkommen und warum es erst jetzt wieder einen gibt!

Leinen los!

Header

Smaller Default Larger

Die Decksmannschaft und die Wartungsgruppe verabschiedet sich in diesem Jahr von allen unseren FreundInnen und Gästen des Vierländer Ewers.

Für uns war es eine schöne, spannende und interessante Fahrsaison. Wir hoffen für unsere Gäste auch.

Der Ewer wird jetzt von unserer Wartungsgruppe im Bergedorfer Hafen, Serrahn, winterfest gemacht. Der Mast steht schon, und auch die Beleuchtung wird am Mast hoch gezogen, so daß wir wieder den Winter über das schönste Fotomotiv im Hafen haben. 

 

 

 

 

 

Hafenrundfahrt mit dem Vierländer Ewer in den Abend hinein. 

       

 

       

 ungewöhnliche Orte, Perspektiven und Zeiten

 

 

 

"UNS EWER" hat sich auch der Nachwuchsförderung verschrieben -

und wir begrüßten unseren jüngsten Deckkräften Maxi und Moritz an Bord.

Stadtfest in Bergedorf - schön war´s...

  

 Ausklang am Sonnabend - blaue Stunde mit Gästen

 

 Der "Wächter" von "UNS EWER" wird zum feinmachen abgeholt.

 

Foto: W. Meyns

 

 

 

 

 

 

 

 

Rolf, eine Deckkraft vom Ewer 

Eine E-Mail von mitgefahrenen Gästen:

 "Hallo an die Crew vom Ewer, 

Danke für den schönen Törn heute, war ein super Tag und ein unvergessliches Erlebnis
...anbei ein paar Bilder...bis bald einmal.
Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünschen 
T. und C. Jörn" .

 

 

Wir waren bei der Traditionsschiffparade am 17. September mit dabei

Foto: Hamburger Abendblatt 

 Dämmertörn im Hamburger Hafen am 18. August 2016

  

Durch den Hamburger Hafen bei Vollmond. Weltkulturerbe Speicherstadt, Entenwerder und der Containerhafen.

Eine grandiose Szenerie und ein besonderes Erlebnis.

   

 Der Hafen schläft nicht

Se(h)tour durch den Hamburger Hafen

mit einer Gruppe vom Deutschen Verband für Fotografie - Hamburg

Einen ganzen Tag in die versteckten Winkel vom Hamburger Hafen und fotografieren bis die Batterien leer waren.

   

 

   

 Fotos: Ralf Dorn

Hier sind weitere Fotos der Teilnehmerin Kerstin Liborius zu sehen: http://kerliham-foto.jimdo.com/news/

 

Kennen Sie unseren Pressespiegel?