Smaller Default Larger

 

Sonntag, 1. Juli, 14 - ca. 16 Uhr, "Dit un Dat ut de Veer- un Marschlande"

Een Törn op de Dove Elbe op Platt (Übersetzung an Bord möglich). Uns Gunther verteelt wat övern Ewer, Land un Lüt.

Abfahrt: Wassertreppe 3, Serrahnstraße 1, Bergedorf

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 25 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

 

Dienstag, 3. Juli, 11 - ca. 16 Uhr - Gedenkstätte Neuengamme 

Abfahrt: Wassertreppe 3, Serrahnstraße 1, Bergedorf

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Anmeldung und Informationen: Gedenkstätte Neuengamme

 

Freitag, 6.Juli, 19:30 - ca. 22.30 - Ein Medium - zwei Welten. Dämmerungstörn mit dem Ewer und der Wasserkunst auf der Elbe.

Die Fahrt zur " Blauen Stunde" beginnt im Sandtorhafen, und führt durch die Speicherstadt, in der wir kurz aus die Inhalte der vorhergehenden Führung durch die Wasserkunst eingehen. Danach geht es in dem Hauptstrom, vorbei an den Landungsbrücken durch den Containerschiffhafen Waltershof oder alternativ dazu durch den Reiherstieg, Rethe, Köhlbrand und Roßhafen in den Hauptstrom. Von dort geht es dann durch die erleuchtete Speicherstadt zurück in den Sandtorhafen. Die genaue Route ergibt sich durch die Umstände im Hafen und den Wünschen der Gäste. Ein ganz besonderes Erlebnis

Info:

Sonnenuntergang: 21:50 Uhr (MESZ)  - Ende der Zivilen Dämmerung: 22:41 (MESZ)

 Treffpunkt: Im Museumsshop der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Anmeldung und Informationen zur Tour: Wasserkunst Kaltehofe

 

Sonnabend , 7 Juli, 12 - 14:45 Uhr - Ein Medium - zwei Welten. Mit Ewer und der Wasserkunst auf der Elbe.

Von der Speicherstadt zur Wasserkunst Kalthofe 

Auf dem Weg zur Wasserkunst fahren wir an die Punkte im Hafen, die in Zusammenhang mit dem Großen Brand von 1842 un der Cholera-Epidemie von 1892 stehen. Von dort geht es durch die Speicherstadt oder den Hauptstrom zum Anleger an der Elbinsel Kaltehofe zur Wasserkunst Hamburg. Die auf der Fahrt erhaltenen Informationen werden in der anschließenden Führung durch die Museumspädagogen der Wasserkunst vertieft und in weiteren Zusammenhängen erläutert.

Abfahrt: Sandtorhafen, Hafencity - ca. 5 Minuten von der U 3 Station Baumwall entfernt.

Treffpunkt: Am Anlegekai des Sandtorhafens (in der Nähe der U 3 Station "Baumwall").

Ende: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Rückfahrt mit dem Bus möglich.

Anmeldung und Informationen zur Tour: Wasserkunst Kaltehofe

 

Sonnabend, 7. Juli,  18 - ca. 22 Uhr - Dämmerungstörn im Hamburger Hafen

Die Fahrt zur " Blauen Stunde" beginnt im Sandtorhafen, und führt durch die Speicherstadt, in der wir kurz aus die Inhalte der vorhergehenden Führung durch die Wasserkunst eingehen. Danach geht es in dem Hauptstrom, vorbei an den Landungsbrücken durch den Containerschiffhafen Waltershof oder alternativ dazu durch den Reiherstieg, Rethe, Köhlbrand und Roßhafen in den Hauptstrom. Von dort geht es dann durch die erleuchtete Speicherstadt zurück in den Sandtorhafen. Die genaue Route ergibt sich durch die Umstände im Hafen und den Wünschen der Gäste. Ein ganz besonderes Erlebnis.

Info:

Sonnenuntergang: 21:49 Uhr (MESZ)  - Ende der Zivilen Dämmerung: 22:40 Uhr (MESZ)

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Sandtorhafen, Hafencity - ca. 5 Minuten von der U 3 Baumwall entfernt.

 

 

 

Sonntag, 8. Juli, 14 - 16 Uhr, Speicherstadt und Hafenrundfahrt

Wir bummeln durch das Weltkulturerbe Speicherstadt und anderen Hafengebiete in die Sie sonst nicht kommen würden. Entdecken Sie

den Hamburger Hafen neu.

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 25 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Sandtorhafen, Hafencity - ca. 5 Minuten von der U 3 Baumwall entfernt.

 

 

 

Sonntag, 8. Juli, 18 - ca. 22 Uhr, Dämmerungstörn - Speicherstadt und Hafenrundfahrt

Die Fahrt zur " Blauen Stunde" beginnt im Sandtorhafen, und führt durch die Speicherstadt, in der wir kurz aus die Inhalte der vorhergehenden Führung durch die Wasserkunst eingehen. Danach geht es in dem Hauptstrom, vorbei an den Landungsbrücken durch den Containerschiffhafen Waltershof oder alternativ dazu durch den Reiherstieg, Rethe, Köhlbrand und Roßhafen in den Hauptstrom. Von dort geht es dann durch die erleuchtete Speicherstadt zurück in den Sandtorhafen. Die genaue Route ergibt sich durch die Umstände im Hafen und den Wünschen der Gäste. Ein ganz besonderes Erlebnis

Info:

Sonnenuntergang: 21:48 Uhr (MESZ)  - Ende der Zivilen Dämmerung: 22:39 (MESZ)

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Sandtorhafen, Hafencity - ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall entfernt.

 

Montag, 9. Juli -  11 - ca. 15:30 Uhr - "Die klassische Ewertour - vom Hamburger Hafen nach Bergedorf 

Von der Speicherstadt , durch den Hamburger Hafen, die Norderelbe hoch und dann durch das grüne Vier- und Marschlande nach Bergedorf.

Schleusen, bunte Gärten, Hausboote, eine Windmühle und vieles mehr. Entspannung pur.

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Sandtorhafen, Hafencity - ca. 5 Minuten von der U 3 Baumwall entfernt.

 

Donnerstag, 12. Juli, 10 - 18:30 Uhr , Wir fahren mit den "Dollen Deerns".

Eine Spendenfahrt  von SHiP  (Stiftung Haus im Park) die diese Fahrt für die beiden Mädchengruppen ermöglicht.

 

Samstag, 14. Juli,  Bergedorfer Museumstörn 

10 - ca. 13 Uhr,  Bergedorf - Rieck Haus 

11 - ca. 14 Uhr,  Rieck Haus - Bergedorf

Abfahrt  Wassertreppe 3 im Bergedorfer Hafen, Serrahnstraße 1 und Bootsanlieger Curslack

Anmeldung und Information siehe: FohrMit/ Bergedorfer Museumstörn

 

Sonntag, 15. Juli, 11 - 17 Uhr - Fahrt zur Gedenkstätte Neuengamme

 Abfahrt: Wassertreppe 3, Serrahnstraße 1, Bergedorf

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Anmeldung und Informationen: Gedenkstätte Neuengamme

 

Mittwoch, 18. Juli - Privatfahrt - angefragt

 

Samstag, 21. Juli - 11 - 17:30 - Privatfahrt

 

Sonntag, 22. Juli - 11 - 16 Uhr - "Wie sauber ist die Dove Elbe? - geschlossene Gruppe

 

Mittwoch, 25. Juli, 11 - 13 Uhr - "Von Schiffern, Müllern und Holzexport..."

Sie gehen rund um den Bergedorfer Hafen und erfahren Unbekanntes über die Geschichte des Hafens. Anschließend fahren Sie mit dem Vierländer Gemüseerwer auf dem Schleusengraben bis zur Krapphofschleuse. 

Abfahrt: Wassertreppe 3 im Bergedorfer Hafen, Serrahnstraße 1

Anmeldungen und Informationen:  Fohrmit/Von Schiffern, Müllern und Holzexport 

 

Freitag, 27. Juli, 10 - 16 Uhr - "Die klassische Ewertour" von Bergedorf in den Hamburger Hafen - 5 Plätze noch frei

Geniessen Sie den Zulauf von Bergedorf nach Harburg auf einem nicht alltäglichen Törn.

Bergedorf, Dove - Elbe, Krapphofschleuse, Tatenberger Schleuse, Nordelbe, Hamburger Hafen, eine Schleife durch die Speicherstadt und ...je nach Tiede.

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Wassertreppe 3 im Bergedorfer Hafen, Serrahnstraße 1

 

 

 

Samstag, 28. Juli, 12 - 14 Uhr - Mit dem Ewer in den unbekannten Hamburger Hafen

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 25 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Am Traditionshafen Sandtorkai, ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall.

 

Samstag, 28. Juli, 15 - 17 Uhr - Mit dem Ewer in den unbekannten Hamburger Hafen

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 25 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Am Traditionshafen Sandtorkai, ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall.

 

Samstag, 28. Juli, 18:30 - 22 Uhr - Dämmertörn - Mit dem Ewer in den unbekannten Hamburger Hafen

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 25 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende!  

Abfahrt: Am Traditionshafen Sandtorkai, ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall.

 

Sonntag, 29. Juli, 12 - ca. 18 Uhr - Hamburger Hafen

Wir fahren durch den Hafen in für sie unbekannte Hafengebiete. Natürlich auch durch das Weltkulturerbe Speicherstadt.

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine angemessene Spende! 

Abfahrt: Am Traditionshafen Sandtorkai, ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall.

 

Sonntag, 29. Juli , 18: 30 - ca. 22 Uhr - Dämmertörn mit dem Ewer - Deutscher Verband für Fotografie

 

 

 

Montag, 30. Juli, 14 - 17 Uhr - "Die klassische Ewertour - zurück - Vom Hamburger Hafen nach Bergedorf

Es entstehen dem Förderverein für diesen Törn pro Person 35 € an Kosten. Wir bitten Sie herzlich um eine entsprechende Spende! 

Abfahrt: Am Traditionshafen Sandtorkai, ca. 5 Minuten von der U 3, Baumwall.