Smaller Default Larger

Mittwoch, 06. September - Bergedorfer Museumstörn

Informationen und Beschreibung siehe Fohrmit/Bergedorfer Museumstörn

 

 

 

Donnerstag, 07. September - Von Bergedorf zum Zollenspieker Fährhaus

12 - ca. 16:30 Uhr, Abfahrt Wassertreppe 3, Serrahn, Bergedorf

Erleben Sie den Schleusengraben mit der neuesten Stadtentwicklung in Bergedorf vom Wasser aus. Schippern die Dove Elbe entlang, passieren Hausboote, die Reitbroker Mühle, schöne Hausgärten und viel Natur. Wir passieren die Krapphof- und die Tatenberger Schleuse. Auf der Elbe zählen Sie die Binnenschiffe und bestaunen die Oberwerder Pfahlbauten. Im Zollenspieker Fährhaus könnten Sie dann Kaffee trinken und fahren mit der Buslinie 124 vom Zollenspieker nach Bergedorf zurück. 

Es entstehen dem Förderverein für diese Fahrt Kosten in Höhe von 25 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

 

Tag des offenen Denkmals 

Sonnabend , 09. September - Kurzfahrten mit dem Vierländer Gemüseewer

fällt wegen eines Wartungsaufenthaltes in Zollenspieker aus. 

Sonntag, 10. September

Hafenrundgang mit anschließender Ewerfahrt

 11 - 13 Uhr, siehe Fohrmit/Von Schiffern, Müllern und Holzexport - dort bitte anmelden

 ca. 13 - 18 Uhr ca. stündliche Fahrten mit dem Ewer auf dem Schleusengraben bis zur Krapphofschleuse

 maximal 10 Personen, Es entstehen dem Förderverein Kosten in Höhe von 5 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

Dienstag, 12.09. Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Informationen siehe Fohrmit/Gedenkstätte Neuengamme

Es entstehen dem Förderverein Kosten in Höhe von 35 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

 

Sonnabend, 16. 09.  private Gruppenfahrt in den Hamburger Hafen 

 

 

 

 

Mittwoch, 20. September Sonderfahrt mit "Hinz&Kunzt"

Wir fahren mit einer Gruppe von Verkäufern der Strassenzeitschrift Hinz&Kunzt durch die Vier.-und Marschlande.

Ermöglicht wurde diese Fahrt durch Ship (Stiftung Haus im Park), Engagement in Bergedorf.

 

 

Montag, 25. September, 13:30 - 16 Uhr - "Die klassische Ewertour" von Bergedorf in den Hamburger Hafen und eine Hafenrundfahrt mit dem Ewer

Wir fahren durch das Weltkulturerbe Speicherstadt und angrenzende Hafenbecken. Wir lugen in abseits gelegene Gewässer wo normalerweise keine Hafenbarkasse hinfährt.

Abfahrt: Wassertreppe 3, Serrahn, Bergedorf, von der S-Bahn Bergedorf in 2 Minuten zu erreichen.

Es entstehen dem Förderverein Kosten in Höhe von 15 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

 

Montag, 25. September, 17:30 - ca. 21 Uhr - Dämmertörn durch den Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen wird ruhiger oder auch nicht. Wir bummeln durch verschiedene Hafenbecken und beobachten das Treiben im Hafen. Die Stimmung verändert sich durch den Sonnenuntergang, die Lichter gehen an und es geht unter der Köhlbrandkbrücke hindurch. Ungewohnte Hafenbecken und die besondere Zeit machen den Reiz dieser Fahrt aus.

Abfahrtort: Sandtorhafen, von der U 3, Baumwall, in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Es entstehen dem Förderverein Kosten in Höhe von 35 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

Dienstag, 26. September , 12 - ca. 17 Uhr - "Die klassische Eiertour" zurück - von Hamburg nach Bergedorf

Das Weltkulturerbe Speicherstadt, unbekannte Hafenbecken, die Nordelbe und dann durch Schleusen auf der Dove Elbe nach Bergedorf.  Von der Hafencity in die Natur.          

Abfahrt: Sandtorhafen, von der U 3, Baumwall, ca. 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

 

Es entstehen dem Förderverein Kosten in Höhe von 35 € pro Person. Es wird um eine angemessene Spende gebeten.

 

Wenn Sie Interesse an einer Tour haben, merken Sie sich vor (Kontakt siehe unten). 

 

 

Sonnabend, 30. September  - "Energiefahrt" mit dem Vierländer Ewer

AUF DEM STROM

Energie-Törn mit dem Vierländer Ewer
Vom Serrahn zur Erdölförderung nach Reitbrook und zurück entlang des Energie-Campus. Mit fachlicher Erläuterung zur Geschichte des Hafens und der Energie sowie Besuch bei der ENGIE Deutschland.
Eintritt: 25 € pro Person
Dauer: ca. 5 Stunden
Anmeldung unter 040/ 42891-2509

http://www.bergedorfer-museumslandschaft.de/ausstellungen/unter-strom/

 

 

 

Anfragen und Informationen per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040 500 38 083